Glossar

Stammzellen

Stammzellen Quelle: istockphoto.com/luismmolina
© istockphoto.com/luismmolina
Stammzellen sind Körperzellen, deren spätere Aufgabe im Körper noch nicht feststeht. Aus ihnen können also Muskelzellen werden oder Hautzellen, Knochenzellen, Nervenzellen usw. Aufgrund dieser Eigenschaft sind sie für Wissenschaftler besonders interessant: Sie können im Prinzip alles, was im Körper kaputt geht, erneuern. Ein Beispiel: Bei einem Herzinfarkt sterben viele Herzzellen ab, der Körper kann diese aber nicht selbstständig ersetzen. Pflanzt man an dieser Stelle Stammzellen ein, so werden sie zu Herzzellen und ersetzen die abgestorbenen Zellen. Noch klappt das Ganze aber nicht wie erhofft – die Wissenschaftler müssen also noch weiterforschen. Bei Leukämie (Blutkrebs) funktioniert eine Behandlung mit Stammzellen dagegen schon recht gut.