Glossar

Sowjetunion

Sowjetunion; Quelle: BMWi/Creutzer
© BMWi/Creutzer
Die Sowjetunion (Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, UdSSR) war von 1922 bis 1991 ein Staat, der sich von Osteuropa bis nach Asien erstreckte. Sie ist einer der größten Staaten, die es in der Geschichte der Menschheit je gegeben hat: fast 10.000 Kilometer lang und fast 5.000 Kilometer breit. Sie brach bald nach der deutschen Wiedervereinigung aufgrund politischer und wirtschaftlicher Probleme zusammen. Viele Länder, die damals zur Sowjetunion gehörten, sind heute souveräne Staaten, zum Beispiel Estland, Lettland, Litauen, Russland, Ukraine und viele mehr.