Glossar

Hymne

Notenblatt "Ode an die Freude"
© Fotolia.com/radekprocyk
Das Wort kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Tongefüge“. Gemeint ist hier ein feierlicher Lobgesang eines Staates oder eines Staaten-Bundes wie der EU, der zu besonderen Ereignissen gespielt wird. Die deutsche Nationalhymne beginnt mit der Zeile „Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland“. Die Europahymne hat keinen Text, weil in der EU viele unterschiedliche Sprachen gesprochen werden und keine Sprache bevorzugt werden soll.