Glossar


  • Satellit Quelle: istockphoto.com/Andrey Prokharov
    © istockphoto.com/Andrey Prokharov

    Satellit

    Ein Satellit ist ein von Menschen gebautes Objekt, das einen Planeten oder einen Mond umkreist. Die meisten Satelliten umkreisen die Erde, um zum Beispiel Fernsehprogramme zu übertragen, Fahrzeuge mit Navigationssystemen zu leiten, Wetterdaten zu sammeln und vieles mehr. Es gibt aber auch …


  • Satellitenbild Quelle: DWD
    © DWD

    Satellitenbild

    Satelliten sind oft mit Kameras ausgestattet, um Bilder von der Erde (oder anderen Planeten und Monden) zu schießen und sie zur Erde zu schicken. Diese Bilder nennt man Satellitenbilder. Das bekannteste Beispiel für ein Satellitenbild kannst du dir täglich im Wetterbericht anschauen: Deutschland von …


  • Schabowski, Günter; Quelle: picture-alliance / dpa
    © picture-alliance / dpa

    Schabowski, Günter

    Günter Schabowski ist ein ehemaliger DDR-Politiker. Kurz vor dem Mauerfall wurde er zum Regierungssprecher der DDR-Regierung ernannt. In dieser Funktion hat er am 9. November 1989 eine Pressekonferenz gegeben, die live im Fernsehen übertragen wurde. Auf dieser Pressekonferenz verlas er einen …


  • Jugendliche am Laptop in der Berufsschule
    © Fotolia.com/Picture-Factory

    schulische Ausbildungsberufe

    Schulische Ausbildungsbrufe erlent man im Gegensatz zu dualen Ausbildungsberufen ausschließlich an einer Berufsfachschule. Schulische Ausbildungsberufe sind vor allem im technischen Bereich sowie im Gesundheits- und Sozialbereich sehr verbreitet. Beispiele sind Medizinisch-technischer Assistent, …


  • SED; Quelle: picture alliance / ZB
    © picture alliance / ZB

    SED, Sozialistische Einheitspartei Deutschlands

    Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) war die einzige politische Macht in der DDR. Sie war jedoch abhängig von Vorgaben aus der Sowjetunion, weil sie aus der sowjetischen Besatzungszone entstanden und Teil des Ostblocks unter Führung der Sowjetunion war. Geleitet wurde die SED von …


  • Sensor Quelle: fotolia.de/chombosan
    © fotolia.de/chombosan

    Sensor

    Ein Sensor ist ein technisches Gerät, das erkennt, was um es herum passiert. Es gibt Sensoren, die Wärme messen, Bewegungen erkennen, auf Helligkeit reagieren usw. Im Grunde sind Sensoren elektronische Sinnesorgane, also so etwas Ähnliches wie deine Augen (sehen), Ohren (hören), deine Nase (riechen) …


  • Solarenergie Quelle: fotolia.com
    © fotolia.com

    Solarenergie

    Sonnenlicht ist voller Energie. Das merkst du zum Beispiel daran, wie heiß es im Sommer draußen wird, wenn die Sonne scheint. Die Energie im Sonnenlicht kann man nutzen, um Strom zu erzeugen. Dafür braucht man eine Solarzelle. Oder besser noch: ganz viele Solarzellen, die ganz viel Solarenergie - …


  • Solidaritätsprinzip Quelle: fotolia.com
    © fotolia.com

    Solidaritätsprinzip

    Vielleicht kennst du das Motto der drei Musketiere: "Einer für alle. Alle für einen." Dieses Motto beschreibt sehr gut das Solidaritätsprinzip: Jeder Mensch ist nicht nur dafür verantwortlich, dass es ihm selbst gut geht - er muss auch dazu beitragen, dass es den anderen gut geht. Ein gutes Beispiel …


  • Solidaritätszuschlag; Quelle: picture alliance / ZB
    © picture alliance / ZB

    Solidaritätszuschlag

    Beim Solidaritätszuschlag handelt es sich um eine Abgabe an den deutschen Staat, die jeder Arbeitnehmer ab einem bestimmten Gehalt zahlen muss. Das Geld wird bis heute dafür genutzt, den "Aufbau Ost" zu finanzieren, also die Lebensbedingungen in Ostdeutschland denen in Westdeutschland anzupassen. …


  • Büste Solon
    © Wikipedia/Kpjas gemeinfrei

    Solon

    Solon lebte ungefähr von 640 bis 560 v. Chr. in Athen und war ein Politiker. Er gilt als Begründer der Demokratie, weil er um 600 v. Chr. Bürgern im Stadtstaat Athen erstmals die Möglichkeit gab, die Politik mitzubestimmen. Mehr erfährst du hier.


  • Sonde Quelle: NASA
    © NASA

    Sonde

    Gemeint ist hier eine Raumsonde, also ein von Menschen geschaffenes Objekt, das auf eine Reise zu einem anderen Planeten, Mond oder einem anderen Himmelskörper geschickt wird. Besonders viele Sonden haben die Wissenschaftler zu unserem Nachbarplaneten Mars geschickt. Einige sind nur an ihm …


  • Souveränität; Quelle: Fotolia.com/Marcel Schauer
    © Fotolia.com/Marcel Schauer

    Souveränität

    Ein Staat ist dann souverän, wenn er all seine Entscheidungen selbst fällen kann. Nach dem 2. Weltkrieg teilten die vier Sieger Deutschland in vier Besatzungszonen auf, in denen jeweils ein Sieger das Sagen hatte. Deutschland im eigentlichen Sinne gab es nicht mehr. Erst 1949 wurden sowohl die …


  • Sowjetunion; Quelle: BMWi/Creutzer
    © BMWi/Creutzer

    Sowjetunion

    Die Sowjetunion (Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, UdSSR) war von 1922 bis 1991 ein Staat, der sich von Osteuropa bis nach Asien erstreckte. Sie ist einer der größten Staaten, die es in der Geschichte der Menschheit je gegeben hat: fast 10.000 Kilometer lang und fast 5.000 Kilometer breit. …


  • Soziale Marktwirtschaft; Quelle: istockphoto.com
    © istockphoto.com

    Soziale Marktwirtschaft

    Die Soziale Marktwirtschaft ist Deutschlands Wirtschaftsordnung. Sie beruht auf folgender Überzeugung: Bei der wirtschaftlichen Entwicklung unseres Landes darf es nicht allein darum gehen, dass ein Unternehmen möglichst schnell und ohne Rücksicht auf die Interessen der Angestellten möglichst viel …


  • Sozialer Ausgleich Quelle: istockphoto.com
    © istockphoto.com

    Sozialer Ausgleich

    Deine Freundin hat eine ganze Tüte Bonbons, du aber nur ein einziges. Ein sozialer Ausgleich wäre, wenn sie dir welche abgeben würde. Dann hätte sie immer noch genug Bonbons, du hättest ein paar mehr - und alle wären zufrieden. So soll es auch in der Sozialen Marktwirtschaft funktionieren: Die, die …


  • Sozialismus; Quelle: Fotolia.com/wawritto
    © Fotolia.com/wawritto

    Sozialismus

    Der Sozialismus ist eine politische Lehre. Es gibt zwei Richtungen von Sozialismus: den demokratischen, der dazu führen soll, dass sich die Lebensbedingungen der Menschen verbessern und keiner Macht über einen anderen ausüben kann, wenn er dafür nicht von allen demokratisch gewählt wurde. Aus dieser …


  • Sozialpartnerschaft Quelle: fotolia.com
    © fotolia.com

    Sozialpartnerschaft

    Die Arbeitnehmer können sich zu Gewerkschaften zusammenschließen. Aber auch die Chefs können einen Arbeitgeberverband gründen, der ihre Interessen vertritt. Manchmal streiten sich diese beiden Gruppen darüber, wie viel Geld die Arbeitnehmer verdienen und wie lange sie arbeiten sollen. Wenn die …


  • Sozialversicherung Quelle: istockphoto.com
    © istockphoto.com

    Sozialversicherung

    Die Sozialversicherung sind genau genommen fünf Versicherungen: Kranken-, Unfall-, Renten-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung. In diese Versicherungen muss jeder Arbeitnehmer monatlich Beiträge einzahlen. Zwei Beispiele: Jeder Arbeitnehmer zahlt Beiträge in die Krankenversicherung ein – auch wenn …


  • Akropolis in Athen
    © Fotolia.com/sborisov

    Stadtstaat Athen

    Das antike Griechenland bestand aus vielen kleinen Stadtstaaten. Diese wurden Polis genannt und waren alle unabhängig voneinander – jede Stadt war also ein eigener kleiner Staat. Der größte Stadtstaat war Athen, die heutige Hauptstadt Griechenlands.


  • Stammzellen Quelle: istockphoto.com/luismmolina
    © istockphoto.com/luismmolina

    Stammzellen

    Stammzellen sind Körperzellen, deren spätere Aufgabe im Körper noch nicht feststeht. Aus ihnen können also Muskelzellen werden oder Hautzellen, Knochenzellen, Nervenzellen usw. Aufgrund dieser Eigenschaft sind sie für Wissenschaftler besonders interessant: Sie können im Prinzip alles, was im Körper …


  • Stasi; Quelle: Archiv Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Klaus Mehner
    © Archiv Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Klaus Mehner

    Stasi (Ministerium für Staatssicherheit)

    Die Stasi war die Geheimpolizei der SED, die in der DDR herrschte. Die Stasi bestand aus 90.000 hauptamtlichen und 189.000 inoffiziellen Mitarbeitern, die die Menschen in der DDR flächendeckend überwachten. Wer negativ auffiel, für den wurde es unangenehm: Die Stasi las heimlich die Post mit, hörte …


  • Streamen/Streamingdienst Quelle: istockphoto.com/andresr
    © istockphoto.com/andresr

    Streamen/Streamingdienst

    Streamen bedeutet, Musik oder Videos aus dem Internet auf einem Computer, Tablet oder Smartphone wiederzugeben, ohne dass die Musik- oder Videodatei auf dem Wiedergabegerät dauerhaft gespeichert wird. Ein Streamingdienst ist ein Anbieter, der einem die Möglichkeit gibt, aus einem großen Angebot von …


  • Strom Quelle: fotolia.com
    © fotolia.com

    Strom

    Strom lässt sich zum Beispiel aus Erneuerbaren Energien erzeugen - oder ganz einfach mit einem Fahrraddynamo. Er besteht aus Elektronen, die sich durch ein Kabel bewegen. Elektronen kann man aber nicht sehen. Stell sie dir einfach als eine lange Reihe von dicht gedrängten Läufern vor, die durch das …


  • Atommüll Quelle: BMWi/Holger Vonderlind
    © BMWi/Holger Vonderlind

    Stromleitungen

    Durch Stromleitungen oder Stromkabel wird Strom transportiert. So kommt der Strom zum Beispiel von einem Windrad bis in die Steckdose bei dir zu Hause. Stromleitungen verlaufen über der Erde, Stromkabel unterirdisch.


  • Stromspannung und Stromstärke Quelle: fotolia.com
    © fotolia.com

    Stromspannung und Stromstärke

    Wenn du dir den Strom als Läufer vorstellst, dann ist seine Muskelkraft die Stromstärke. Je stärker der Läufer ist, umso mehr Energie gibt er zum Beispiel an den Draht einer Fahrradlampe ab, während er sich hindurch quetscht – und umso heller leuchtet der Draht. Ein guter Läufer braucht aber nicht …


  • Atommüll Quelle: fotolia.com
    © fotolia.com

    Stromspeicher

    Stromspeicher dienen der Speicherung von Energie, damit diese später genutzt werden kann. Energiespeicherung wird bei der Energiewende immer wichtiger, da zum Beispiel der Wind nicht immer gleich stark weht. Mit einem Speicher kann Strom für Zeiten aufbewahrt werden, in denen mal kein Wind weht, …